Hinweise zu den
Turnier-Ausschreibungen

Da sich in der Vergangenheit die Probleme bei den Turnieranmeldungen gehäuft haben, hier ein paar grundsätzliche Hinweise zu diesem Thema.

-          Die Anmeldung sollte in der Regel durch den Spartenleiter erfolgen.

-          Die Anmeldung sollte erst abgegeben werden, wenn die Teilnehmer feststehen, d. h. es erfolgt pro Verein eine vollständige Meldung (ohne Nach-, Um- oder Abmeldungen).

-          Ein Formblatt für die Turnieranmeldungen steht zur Verfügung.

-          Der Meldeschluss wird künftig kurz vor den Auslosungstermin gelegt, so dass auch keine Änderungen nach dem Meldetermin mehr möglich sind.

-          Die pünktliche Abgabe bis zum Meldeschluss ist somit zwingend notwendig.

-          Freimeldungen bei den Doppeldisziplinen führen normalerweise nicht zum Erfolg, besser ist es, sich selber einen Partner/in zu suchen.

-          Spieler haben sich mit der Anmeldung zur Teilnahme am Turnier verpflichtet.

-          Müssen Teilnehmer wegen Krankheit (einen anderen Grund gibt es normalerweise nicht) gestrichen werden, so sollte der Verein für Ersatz sorgen.

-          Der Turnierausschuss ist rechtzeitig über Ausfälle zu informieren, so dass es bei Turnierbeginn eigentlich keine Änderungen mehr geben kann (Erkrankungen über Nacht wären hier der einzigste Grund).

-          Wenn bei Ausfall eines Doppelpartners kein anderer Teilnehmer gefunden wurde, ist der Turnierausschuss zu informieren, ggf. kann durch andere freie Spieler ein neues Doppel zusammengestellt werden, d. h. der gesunde Doppelpartner ist nicht automatisch vom Turnier abgemeldet.

Teilweise wurde leider in der Vergangenheit das Einhalten der obigen Punkte immer mehr vom Regel- zum Ausnahmefall.
Das Fehlen von Spielern hat Auswirkungen auf alle teilnehmenden Spieler und kann u. U. die Qualität des Turniers nachhaltig, negativ beeinflussen. Somit sollte es, mit der Abgabe der Anmeldung, für jeden Spieler eine Selbstverständlichkeit sein, auch auf dem Turnier anzutreten.
Für die reibungslose Abwicklung der Turniere und um den Arbeitsaufwand für den Turnierausschuss zu minimieren, bitte ich die Hinweise bei den Turnier-Meldungen zukünftig zu beachten.


Jochen Wiechern
(Kreissportwart)


letzte Änderung: